Angebot merken

Hohenroda

Weihnachten & Silvester in der Rhön

23.12. - 02.01.2022 (11 Tage)

Buchungspaket
23.12. - 02.01.2022 (Hohenroda)
11 Tage
DZ Komfort Dusche/WC, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1.565,00 €
23.12. - 02.01.2022 (Hohenroda)
11 Tage
DZ Standard/Dusche/WC/Alleinbenutzung, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.665,00 €
23.12. - 02.01.2022 (Hohenroda)
11 Tage
EZ Standard Dusche/WC, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.565,00 €
Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Hohenroda

Fahrt morgens im modernen Fernreisebus nach Hohenroda. Um 18.00 Uhr begrüßt Sie die Hoteldirektion. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte über das Programm der kommenden Tage. Anschließend Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Ausflug Vorderrhön - Heiligabend

Winterlicher Ausflug in die Vorderrhön. Mittags Imbiss in der „Heile Schern“ in Spahl. Nachmittags Kaffee und Christstollen im Hotel. Freuen Sie sich auf Weihnachtsgeschichten, Weihnachtslieder und Künstlerbesuch. Abends festliches Weihnachtsmenü. Um 21.30 Uhr wird die Christmette im Hotel gefeiert.

3. Tag: Hohenroda

Nach dem Frühstück begleiten Sie Wanderführer durch die winterliche Landschaft. Mittags haben Sie die Möglichkeit, sich in der Scheune mit einem Glühwein und einem kräftigen Eintopf zu stärken. Nachmittags Kaffeestunde im Wintergarten des Hotels. Zum Abendessen heißt es "Leckeres von der Weihnachtsgans". Danach musikalische Unterthaltung und zu späterer Stunde wird Feuerzangenbowle serviert.

4. Tag: Ausflug Thüringer Wald oder "Literarische Reise"

Fahrt durch den Thüringer Wald in den Wintersport- und Luftkurort Oberhof. Eine wundervolle Schöpfung der Natur - anmutige Täler und prächtige Waldungen kennzeichnen dieses Gebirge. ODER Sie begleiten nachmittags Tatjana Kröger auf einer literarische Reise mit Diavortrag und Kaffee und Kuchen in die Südsee. Abends großes Weihnachtsbuffet und Überraschungskünstler.

5. Tag: Ausflug Fulda oder Krippenweg in Großenlüder

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Barockstadt Fulda mit Stadtführung und Dombesichtigung. Mit dem Dom, dem Stadtschloss, der Orangerie, dem Adelspalais und den Bürgerhäusern ist das Barockviertel einzigartig in seiner geschlossenen Form. ODER Sie besuchen den Krippenweg in Großenlüder. Abendessen. Anschließend musikalische Reise in die Vergangenheit.

6. Tag: Ausflug Gotha oder Kassel

Besuchen Sie Gotha. Eine "Perle" der Kultur ist die alte Residenzstadt Gotha. Heute noch kann man sich an den glanzvoll restaurierten Bürgerhäusern am Hauptmarkt mit dem historischen Rathaus und den Kirchen erfreuen. Dominierend ist dabei Schloss Friedenstein, die größte frühbarocke Schlossanlage Deutschlands. ODER Sie fahren mit nach Kassel mit Stadtführung. Das Wahrzeichen der Stadt, der Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe ist schon von Weitem zu sehen. In der Stadt der Kunstausstellung "documenta" haben viele zeitgenössische Künstler ihre Spuren hinterlassen und prägen mit ihren Kunstobjekten das Flair der Stadt. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Ausflug Würzburg oder Bad Wildungen

Ausflug in die Barockstadt Würzburg mit Stadtführung und Einkaufsbummel. Zum Bild der Stadt gehören zahlreiche barocke Bauwerke, wobei die bischöfliche Residenz mit ihrem prachtvollen Treppenhaus und den reich geschmückten Sälen den schönsten Schlossbau des süddeutschen Barock darstellt. 1982 wurde die Residenz zum Weltkulturgut erklärt. ODER Fahrt nach Bad Wildungen. Historische Altstadt, mondäne und doch moderne Kurstadt. Diese Gegensätze ergänzen sich in harmonischer Vielfalt und machen den besonderen Reiz des Hessischen Staatsbades aus. Abendessen und anschließend Künstlerbesuch - It´s Showtime.

8. Tag: Ausflug Gelnhausen oder Bad Hersfeld

Kommen Sie heute mit in die Barbarossastadt Gelnhausen – Ihre Stadtführung ist bereits gebucht. In der gesamten Altstadt präsentieren sich liebevoll restaurierte Fachwerkgebäude neben Zeugnissen mittelalterlicher Baukunst. ODER Sie unternehmen einen Ausflug nach Bad Hersfeld. Die durch die Festspiele bekannte Stiftsruine, die gotische Stadtkirche, die mittelalterlichen Fachwerkhäuser und das historische Rathaus sind Zeugen einer großen Vergangenheit und werden bei der Stadtführung erklärt. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Ausflug Eisenach oder Kreuzberg - Silvester

Ausflug nach Eisenach mit Besichtung der Wartburg, wo die berühmtesten Minnesänger des Hochmittelalters ihren „Sängerkrieg“ ausfochten und Martin Luther, verkleidet als Junker Jörg, das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. ODER Sie kommen mit zur traditionellen Fahrt auf dem Kreuzberg und die Wasserkuppe. Das Kloster Kreuzberg wird heute noch von Mönchen bewirtschaftet und das dort selbst hergestellte dunkle Bier ist weit bekannt. Rückfahrt zum Hotel. Ab 18.45 Uhr Einlass zum Silvesterball. Das berühmte Hohenroda-Silvesterbuffet und die Tanzband begleiten Sie in den Jahreswechsel, der mit einem großen Höhenfeuerwerk eingeläutet wird.

10. Tag: Hohenroda - Neujahr

Nach dem Frühstück startet um 10.30 Uhr die Neujahrswanderung. Mittags Neujahrsfrühschoppen mit kräftigem Eintopf und Bingoturnier. Mit einem Künstlerprogramm nach dem Abendessen klingen die Festtage aus.

11. Tag: Hohenroda – Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise zum Heimatort. Rückkunft am frühen Nachmittag.

Hinweis: Die Ausflüge vor Ort werden mit einem örtlichen Busunternehmen durchgeführt. Programmänderungen und Änderung der Ausflugstage in der Reihenfolge vorbehalten. Anfallende Eintrittsgelder sind vor Ort zu zahlen.

ab 1.565,00 € 11 Tage DZ Komfort Dusche/WC  p.P.
Leistungen:
  • Hin- und Rückfahrt im Fernreisebus
  • 10x Übernachtung/Frühstücksbuffet und Abendessen als Menü oder Buffet im HHHH-Hessen Hotelpark in Hohenroda
  • Zimmer mit DU/WC
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • Gepäckservice bei An- und Abreise
  • Festtagsprogramm und Ausflüge lt. Reiseprogramm
  • Schwimmbad- und Saunanutzung
Unser Vertragshaus:
HHHH-Hessen Hotelpark in Hohenroda

Durch die Nähe zur Natur und die direkte Lage am See sowie die umliegenden Wälder ist Ihnen ein ruhiger und erholsamer Aufenthalt garantiert. Rezeption, Restaurant, Wintergarten, Lift. Im Erholungsbereich steht Ihnen der Innenpool mit 144 m2 Wasserfläche und einer angenehmen Temperatur von 27°C, ein Saunabereich mit zwei Blocksaunen, einer Dampfsauna, einer Infrarotkabine und kleinem Fitnessbereich zur Verfügung. Alle Zimmer sind hell, freundlich und praktisch eingerichtet und mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Minibar, Flachbild-TV, kostenfreies W-LAN, Telefon und Badezimmer mit Dusche/WC, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Bademantel und Saunatuch ausgestattet.

Die Doppelzimmer Komfort sind mit einem Doppelbett ausgestattet und verfügen über Balkon mit Seeblick. Die Einzelzimmer Standard sind mit einem Einzelbett ausgestattet. Die Doppelzimmer Standard zur Alleinbenutzung sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet.