• 20€ Rabatt
  • Ohne EZ-Zuschlag
Angebot merken

Hohenroda in der Rhön

Genießen Sie herrliche Winterpanoramen in dieser traumhaften Landschaft

23.12. - 02.01.2019 (11 Tage)

Buchungspaket
23.12. - 02.01.2019 (Hohenroda/Rhön)
11 Tage
DZ Komfort Dusche/WC, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1.398,00 €
23.12. - 02.01.2019 (Hohenroda/Rhön)
11 Tage
DZ Standard/Dusche/WC/Alleinbenutzung, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.468,00 €
23.12. - 02.01.2019 (Hohenroda/Rhön)
11 Tage
EZ Standard Dusche/WC, Verpflegung laut Ausschreibung
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1.398,00 €
Reiseprogramm:

1. Tag: Anreise nach Hohenroda

Fahrt morgens im modernen Fernreisebus nach Hohenroda. Um 18.00 Uhr begrüßt Sie die Hoteldirektion. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte über das Programm der kommenden Tage. Anschließend Abendessen im Restaurant.

2. Tag: Ausflug Vorderrhön - Heiligabend

Nach dem Frühstück winterlicher Ausflug in die Vorderrhön. Mittags laden wir Sie zu einem Imbiss in die „Heile Schern“ in Spahl ein. Zurück im Hotel treffen Sie sich am Nachmittag bei Kaffee und Christstollen im Restaurant. Freuen Sie sich auf Weihnachtsgeschichten und singen Sie Weihnachtslieder. Abends festliches Weihnachtsmenü. Gelegenheit zur Teilnahme an der Christmette im Hotel.

3. Tag: Hohenroda

Frühstück. Vormittags begleiten Sie Wanderführer durch die winterliche Landschaft mit Glühweinrast. Mittags haben Sie die Möglichkeit, sich in der Partyscheune mit einem kräftigen Eintopf zu stärken. Ab 15.30 Uhr ist der Wintergarten zur Kaffeestunde geöffnet. Abendbuffet unter dem Motto “Leckeres von der Weihnachtsgans”. Nach dem Abendessen können Sie das Tanzbein schwingen. Zu späterer Stunde wird Ihnen eine Feuerzangenbowle serviert.

4. Tag: Ausflug Thüringer Wald

Nach dem Frühstück geht es durch den Thüringer Wald in den Wintersport- und Luftkurort Oberhof. Abends großes Weihnachtsbuffet und Unterhaltung mit einem Überraschungskünstler im Hotel.

5. Tag: Ausflug nach Eisenach ODER Wetzlar

Heute starten Sie nach dem Frühstück zu einem Ausflug nach Eisenach. Sie besichtigen das Bachhaus und die sagenumwobene Wartburg. Hier übersetze Martin Luther, verkleidet als Junker Jörg, das Neue Testament ins Deutsche. Alternativ erkunden Sie Wetzlar. In der Altstadt mit Ihren mittelalterlichen Plätzen, verwinkelten Gassen und steilen Treppen prägen schmucke Fachwerkhäuser neben Barockbauten aus der Zeit des Reichskammergerichtes das Stadtbild. Am Abend erwartet man Sie wieder im Restaurant zum Abendessen.

6. Tag: Ausflug Gotha ODER Kassel

Frühstück. Besuchen Sie Gotha. Eine "Perle" der Kultur ist die alte Residenzstadt, die bereits 775 in einer Urkunde Karls des Großen erwähnt wurde. Heute kann man sich an den glanzvoll restaurierten Bürgerhäusern am Hauptmarkt mit dem historischen Rathaus und den Kirchen erfreuen. Alternativ geht es nach Kassel mit Stadtführung. Das Wahrzeichen der Stadt, der Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe ist schon von Weitem zu sehen und ist eine Schöpfung des Landgrafen Karl. Die Zeit für einen Bummel durch die Fußgängerzonen und die Passagen der City sollten Sie sich auf jeden Fall nehmen. Abendessen in Ihrem Hotel.

7. Tag: Ausflug Weilburg ODER Coburg

Nach dem Frühstück geht es nach Weilburg mit Besichtigung der Stadt. Die Grafen von Nassau-Weilburg bestimmten Jahrhunderte lang nicht nur die Geschichte der Stadt, sondern auch in besonderer Weise ihr Aussehen. So kommt es, dass fast die Hälfte der Altstadt aus der nahezu 400 m langen Schlossanlage besteht. Aber auch die Altstadt mit ihren Palais und Fachwerkhäusern ist sehr reizvoll. Sie liegt auf einem felsigen Bergrücken und wird fast vollständig von der Lahn umflossen. Alternativ geht es zu einem Auslug nach Coburg mit Stadtführung. Tore und Türme zieren das Stadtbild und sind steinerne Zeugen der Vergangenheit. Abendessen im Restaurant.

8. Tag: Ausflug Fulda ODER Erlebnisbergwerk

Frühstück und Fahrt in die Barockstadt Fulda mit Stadtführung und Dombesichtigung. Berühmten Baumeistern verdankt das Barockviertel seine vollendete architektonische Harmonie. Mit dem Dom, dem Stadtschloss, der Orangerie, dem Adelspalais und den Bürgerhäusern ist das Barockviertel einzigartig in seiner geschlossenen Form. Alternativ unternehmen Sie eine Grubenfahrt im Erlebnisbergwerk Merkers mit Kristallgrotte. Erleben Sie während einer 2,5 stündigen Grubenfahrt in 550 Meter Tiefe die Faszination der berühmten Grotte. Abendessen.

9. Tag: Ausflug Bad Hersfeld & Rhön - Silvester

Nach dem Frühstück geht es nach Bad Hersfeld zum Einkaufsbummel oder Frisörbesuch. Die durch die bekannte Stiftsruine, die gotische Stadtkirche, die mittelalterlichen Fachwerkhäuser und das historische Rathaus sind Zeugen einer großen Vergangenheit. Traditionelle Fahrt zum in 928 m auf dem Kreuzberg gelegenen „Kloster Kreuzberg“ und auf die Wasserkuppe in der Rhön. Das Kloster wird noch heute von Mönchen bewirtschaftet. Bekannt ist das selbst hergestellte dunkle Bier. Auch kann eine deftige Mahlzeit zu sich genommen werden. Ab 19.00 Uhr Einlass zum Silvesterball. Das berühmte Hohenroda-Silvesterbuffet und der Tanzband begleiten Sie in den Jahreswechsel, der mit einem großen Höhenfeuerwerk beginnt.

10. Tag: Hohenroda

Frühstück und Start der Neujahrswanderung um ca. 10.30 Uhr. Um 12.00 Uhr startet der Neujahrsfrühschoppen mit einem Bingoturnier. Der Küchenchef hat einen kräftigen Eintopf für Sie vorbereitet. Nach dem Abendessen Ausklang mit Künstlerprogramm.

11. Tag: Hohenroda – Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise zum Heimatort. Rückkunft am frühen Nachmittag.

Hinweis: Die Ausflüge vor Ort werden mit einem örtlichen Busunternehmen durchgeführt. Änderung der Ausflugstage in der Reihenfolge vorbehalten. Anfallende Eintrittsgelder sind vor Ort zu zahlen.

ab 1.398,00 € 11 Tage DZ Komfort Dusche/WC  p.P.
Leistungen:
  • Hin- und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 10x Übernachtung/Frühstücksbuffet und Abendessen (Festmenüs im Rahmen der Halbpension) im HHHH-Hessen Hotelpark in Hohenroda
  • Zimmer mit DU/WC
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • Gepäckservice bei An- und Abreise
  • Festtagsprogramm und Ausflüge gem. Reiseprogramm
  • Schwimmbad- und Saunanutzung
Unser Vertragshaus:
HHHH-Hessen Hotelpark in Hohenroda

Durch die Nähe zur Natur und die direkte Lage am See sowie die umliegenden Wälder ist Ihnen ein ruhiger und erholsamer Aufenthalt garantiert. Im Erholungsbereich finden Sie einen Innenpool mit 144 m2 Wasserfläche und einer angenehmen Temperatur von 27 Grad, Saunabereich mit zwei Blocksaunen, einer Dampfsauna und einer Infrarotkabine. Kleiner Fitnessbereich. Kegelbahnen, Tischtennis, Indoor-Minigolfanlage und Billiard. Die Standard Einzelzimmer sind hell, freundlich und praktisch eingerichtet mit einem klassischen Einzelbett. Sie verfügen über Schreibtisch, W-Lan, Minibar, Flachbild-TV, sowie Dusche/WC, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Bademantel und Saunatücher. Die Standard Zweibettzimmer zur Alleinbenutzung sind hell, freundlich und praktisch eingerichtet mit klassischen Einzelbetten. Sie verfügen über Schreibtisch, W-Lan, Minibar, Flachbild-TV, sowie Dusche/WC, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Bademantel und Saunatücher. Die Komfort Doppelzimmer sind hell, freundlich und praktisch eingerichtet mit einem klassischen Doppelbett. Sie verfügen über Balkon und einen herrlichen Seeblick. Neben einer großzügigen Sitzecke, Schreibtisch mit Mehrfachsteckdosen, W-Lan, Minibar und Flachbild-TV sind sie mit Dusche/WC, Haartockner, Kosmetikspiegel, Bademantel und Saunatüchern ausgestattet.